Was unser Netzwerk culture²business bewegt – und bewegen will.

Wettbewerb, Konkurrenz, Egoismus – so heißen die heiligen Kühe der freien Marktwirtschaft. Sie grasen schon lange auf den Weiden der westlichen Welt. Ihre Bedeutung wird kaum hinterfragt, für viele Unternehmer bilden sie die ethische Grundlage der modernen Wirtschaft. Doch diese Sichtweise stellen immer mehr Menschen in Frage. Sie sind auf der Suche nach Alternativen, genau wie culture²business.

Wertschätzung, Empathie und kooperatives Denken

Hervorragende Leistungen entstehen nicht durch Konkurrenzkampf, sondern weil Menschen von einer Sache begeistert sind. Dafür brauchen wir eine neue Kultur, in der Führungskräfte und Mitarbeiter Wertschätzung, Empathie sowie kooperatives Denken entwickeln. Wir stellen dafür einen erprobten Werkzeugkasten bereit, um Unternehmer bei diesem Paradigmenwechsel zu unterstützen.

In unseren Vortragsabenden geben wir gemeinsam mit Referenten und Trainern Einblick in neue Arbeitsweisen.

Die vorherrschende ökonomische Lehre der Profitmaximierung lässt sich überwinden. Es gibt moderne Strategien, um Unternehmen so zu lenken, dass sie nachhaltige Erfolge erzielen – ohne in der Gesellschaft verbrannte Erde zu hinterlassen.

Termine

24. Oktober 2019 (18 – 21 Uhr) Workshop/Barcamp „Megatrend Individualisierung“ – Info und Anmeldung