c2b-Abend am 13. Februar 2020 (18:00 – 21:00 Uhr) in Kooperation mit der BARMER

Digital arbeiten und gesund leben?

Verkehrte Welt: Ältere Beschäftigte leiden weniger unter digitaler Belastung als jüngere Mitarbeiter. Das ist eines der überraschenden Ergebnisse aus einer Längsschnittstudie, beauftragt von der „Barmer“. 2016, 2017 und 2018 fragten Wissenschaftler der Universität St. Gallen 8.000 Beschäftigte, wie digitale Technik auf sie am Arbeitsplatz wirkt.

Als Experte wird dabei sein: der Regionalgeschäftsführer der BARMER, Marc H. Hartmann. Er wird uns einige Einblick in die Studie geben – und mit Ihnen wollen wir dann diskutieren, welche Wege es gibt, um gesund mit digitalen Systemen zu arbeiten.

Agenda des Workshops

18:00 Uhr Eintreffen der Gäste/Getränke und Networking
18:15 Uhr Begrüßung/Ein paar Worte zu culture2business
18:30 Uhr Impulsvortrag/Dialog
19:05 Uhr Thementische/Arbeitsgruppen Teil 1
19:35 Uhr Pause
19:50 Uhr Thementische/Arbeitsgruppen Teil 2
20:20 Uhr Präsentation der Ergebnisse
20:35 Uhr Austausch im Plenum, Schlussthese, Ausblick, Netzwerken
21:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Hochschule Darmstadt
Hörsaal (C19)
Schöfferstraße 3
64293 Darmstadt

Veranstalter und Ansprechpartner

culture2business
Sabine Gilliar
Moosbergstraße 35
64285 Darmstadt
www.culture2business.eu
info@culture2business.eu
Telefon +49 157 79709021

Referent

Marc Hartmann ist Regionalgeschäftsführer bei der BARMER Krankenkasse. Mit interdisziplinärer Sichtweise aus Gesundheitsökonomie und Management versucht er neue Gesundheitskonzepte, Digitalisierung und  die Veränderungen der Arbeitswelt in Einklang mit dem Wohle der Versicherten zu bringen. Sein Motto: Es ist einfach, glücklich zu sein. Schwer ist nur, einfach zu sein.

Meine Anmeldung zum c2b-Abend

0 + 7 = ?

Zielgruppe

Diese Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte, Mitarbeiter und alle Interessierten.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular an.

Sie erhalten von uns nach Erhalt Ihrer Anmeldung eine verbindliche Zusage. Sollten mehr Anmeldungen als verfügbare Plätze vorhanden sein, bestätigen wir nach der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen.

Kosten

Eintritt frei – Spenden erwünscht!

Wir freuen uns über Ihren freiwilligen Beitrag von etwa 20 Euro in unser Sparschwein, mit dem wir die Kosten für unsere Veranstaltungen bestreiten.

Alle Überschüsse geben wir nach Abzug der anfallenden Kosten als Spende an die Joblinge Darmstadt.

www.joblinge.de – eine Initiative, Jugendliche in das Arbeitsleben einzugliedern.