c2b-Talk

Das vertrauliche Gespräch in kleiner Runde: meistens donnerstags von 18:00 – 19:00 Uhr, online und mit einer Teilnehmerbegrenzung. Wir richten uns mit diesem Format besonders an Führungskräfte, Personalverantwortliche und Mitarbeiter*innen, um in dieser herausfordernden Zeit schnelle Unterstützung zu leisten.

Wir möchten Ihnen aktuelle Themenangebote unterbreiten und Ihre Interessen berücksichtigen. Bei den ersten c2b-Talks haben wir die Themen vorgegeben. Bei allen weiteren dürfen Sie mitentscheiden und Wünsche äußern. Diese können Sie uns mit dem Kontaktformular auf dieser Seite mitteilen.

Für unseren c2b-Talk nutzen wir Zoom. Diese Software ist eine Cloud-Anwendung. Sie müssen nichts herunterladen und können über den PC, Tablet oder Smartphone teilnehmen.

c2b-Abend, digitale Wertschöpfung am 07.06.2018

v. li.: Wiebke Wetzel (Kundenzauberin) und Dr. Heike Heckelmann (c2b)

c2b-Abend „Digitale Wertschöpfung“ am 07.06.2018

Aktuelle Termine und Themen

Donnerstag, 14.01.2021 (18:00 – 19:00 Uhr)

Begleitet Menschen und Organisationen in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Schwerpunkte sind: Befragungen und qualitative Interviews für Unternehmenskulturdiagnosen, Leitlinien- und Strategie-Entwicklung, Potenzialanalysen bei der Personal- und Führungskräfteauswahl/-entwicklung und Systemisches Coaching.Online meeten

Eine fuck-up-night …

Online meeten – gar kein Problem … das dachten wir alle schon einmal … und standen plötzlich vor kleinen oder großen Herausforderungen: Die Technik lies mich im Stich, ich hatte keinen Draht zu den Teilnehmer*innen, bei der Präsentation lähmte mich plötzliches Lampenfieber, … die Liste ist lang.  In diesem Talk sprechen wir sehr wertschätzend über unsere „Pleiten, Pech und Pannen“ und natürlich über Lösungen.

Moderatorin: Sabine Gilliar

Donnerstag, 28.01.2021 (18:00 – 19:00 Uhr)

Why Purpose?

Der Sinn des Lebens und damit auch der Sinn von Arbeit sind schon immer große Themen gewesen. In den letzten Jahren gipfelte dies in Aussagen wie „Den Mitarbeitern fehlt ein Warum!“. An diesem Abend wollen wir anhand des St. Galler Management Models und anhand des Golden Circle von Simon Sinnek über die Wichtigkeit dieser Sinnfrage heute ins Gespräch kommen.

Moderator: Wolfram von Rotberg

Donnerstag, 18.02.2021 (18:00 – 19:00 Uhr)

Ingo LeipnerGuter Text? Viel mehr als Bauchgefühl

Viele Führungskräfte schreiben keine PR- oder Werbetexte. Sie müssen aber beurteilen, ob Texte funktionieren. Bauchgefühl? Persönlicher Geschmack? Nein, denn es gibt gute Kriterien für eine flüssige Sprache. Texte müssen wie andere Produkte auf den TÜV. Wie sie dabei vorgehen, ist das Thema in diesem c2b-Talk.

Moderator: Ingo Leipner (Wirtschaftsjournalist + Buchautor)

Donnerstag, 04.03.2021 (18:00 – 19:00 Uhr)

Begleitet Menschen und Organisationen in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Schwerpunkte sind: Befragungen und qualitative Interviews für Unternehmenskulturdiagnosen, Leitlinien- und Strategie-Entwicklung, Potenzialanalysen bei der Personal- und Führungskräfteauswahl/-entwicklung und Systemisches Coaching.„Jetzt auch noch gendern?!“

Zwei Lager stehen sich gegenüber: Die einen betrachten das Gender-Sternchen als sprachliche Verbiegung, die anderen sehen darin die Voraussetzung, um sich überhaupt angesprochen zu fühlen.

In vielen Organisationen ist die Idee der Diversität angekommen. Aber viele Unternehmen setzen diese Gedanken nicht konsequent am Arbeitsplatz um. Denn: Der sichere Umgang mit diesen Fragen fällt schwer.

Dipl.-Pol.in Julia Baumann ist die Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule Darmstadt. Mit ihr sprechen wir darüber, wie eine gute Ansprache im Unternehmen gelingt und Vielfalt gelebt werden kann.

Moderatorin: Sabine Gilliar

Donnerstag, 18.03.2021 (18:00 – 19:00 Uhr)

Wer ist verantwortlich?

Die Frage nach der Verantwortung ist nicht nur in Jahresgesprächen mit Mitarbeiter:innen relevant um eine Gehaltssteigerung an mehr Verantwortung zu koppeln. Aber ist diese Kopplung berechenbar? Und nützt es dem Kunden, dem Produkt, der Dienstleistung wenn wir wissen wer verantwortlich ist? Was ist, wenn das Team die Verantwortungsfrage eher als Schuldfrage im Sinne von „Wer war schuld?“ nutzt und damit eher eine „Blaming Culture“ entsteht? Über unsere Erfahrungen an Führungs-, Team- und Eigenverantwortung wollen wir uns an diesem Abend austauschen.

Moderator: Wolfram von Rotberg

Donnerstag, 15.04.2021 (18:00 – 19:00 Uhr)

Begleitet Menschen und Organisationen in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Schwerpunkte sind: Befragungen und qualitative Interviews für Unternehmenskulturdiagnosen, Leitlinien- und Strategie-Entwicklung, Potenzialanalysen bei der Personal- und Führungskräfteauswahl/-entwicklung und Systemisches Coaching.Gute Entscheidungen – schlechte Entscheidungen?

Pater Anselm Grün sprach 2019 in der Pauluskirche in Darmstadt über den Mut zu Entscheidungen und dass „man kann nicht immer die richtigen, oftmals jedoch kluge Entscheidungen treffen kann“.

Was unsere Entscheidungen beeinflusst und wie wir zu guten Lösungen kommen, darüber sprechen wir in diesem Talk.

Moderatorin: Sabine Gilliar

Donnerstag, 29.04.2021 (18:00 – 19:00 Uhr)

Ingo LeipnerKinder willkommen im Homeoffice?

Werbefotografie zeichnet oft ein seltsames Bild: Eine glückliche Mutter sitzt mit ihrem Laptop auf der Bettkante, dahinter glückliche Kinder bei einer Kissenschlacht. Alles im glücklichen Homeoffice, in dem es ein glückliches Kindespiel ist, Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Die Wirklichkeit kennt jeder anders … Wie wir sie trotzdem so gestalten können, dass Kinder und Eltern zu ihrem Recht kommen – das wollen wir mit unserer Expertin Nadja Alber diskutieren. Sie hat das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ihrem Job gemacht.

Moderator: Ingo Leipner

Dienstag (!!!), 11.05.2021 (18:00 – 19:00 Uhr)

Serious Games 

Planspiele, Rollenspiele, Inszenierungen, … und jetzt auch noch Serious Games? Was soll das – wir sind doch ernsthafte Manager die mit Business und Zahlen zu tun haben. Gamification ist für den Privatbereich und hat im Business nichts verloren! Stimmt das?
Anhand von zwei „Spielen“ aus dem Unternehmens- und Innovationsbereich werden wir diskutieren, welchen ernsthaften Nutzen Spiele liefern können. Mit den richtigen Rahmenbedingungen kann ein Transfer des erlernten Spielwissens und Spielverhaltens zu besseren Unternehmensergebnissen führen. Welche Erfahrungen haben Sie sich schon erspielt?

Moderator: Wolfram von Rotberg

Donnerstag, 27.05.2021 (18:00 – 19:00 Uhr)

Ingo LeipnerReden mit dem Bildschirm?

Scheinbar ein Fenster zur Welt … aber ein Fenster, das nicht immer offen steht. Kommunikation über Bildschirme hat ihre Tücken. Wie sprechen wir am besten? Wie finden wir Gehör? Einfach auf den Tisch zu schlagen, hilft ja nicht weiter … über diese Fragen wollen wir mit dem Stimmtrainer und Radiojournalisten Romak Jaburek sprechen. Sein Motto: Stimme, Persönlichkeit und Botschaft gehören zusammen.

Moderator: Ingo Leipner

Donnerstag, 10.06.2021 (18:00 – 19:00 Uhr)

Begleitet Menschen und Organisationen in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Schwerpunkte sind: Befragungen und qualitative Interviews für Unternehmenskulturdiagnosen, Leitlinien- und Strategie-Entwicklung, Potenzialanalysen bei der Personal- und Führungskräfteauswahl/-entwicklung und Systemisches Coaching.Fehler bringen uns weiter – auch in der Führung

2021 liegt der Fokus von c2b auf Führung. Wir befragen in Interviews Führungskräfte nach Ihren wichtigsten Führungserfahrungen.

Welcher Fehler, Erfahrungen, Erlebnisse haben sie gemacht und daraufhin ihre Führung geändert. Lassen Sie uns über die Top Ten sprechen!

Moderatorin: Sabine Gilliar

Donnestag, 24.06.2021 (18:00 – 19:00 Uhr)

Ingo LeipnerNachhaltigkeit – Schlagworte werden lebendig …

Wirkliche Nachhaltigkeit bedeutet: Unternehmen sollten Schlagworten der Werbung tatsächlich Leben einhauchen. Das gelingt nicht immer, aber die Mannheimer „Alpensped GmbH“ ist dabei erfolgreich. Obwohl sie im Transportgewerbe tätig ist. Obwohl diese Branche zunächst an Dieselabgase und LKW-Staus denken lässt … Was macht „Alpensped“ anders?

Darüber wollen wir in unserem c2b-Talk mit Geschäftsführer Christian Faggin diskutieren. Beispiel Unternehmenskultur: „Mitarbeiter sollen Mitunternehmer sein“, fordert der Geschäftsführer. Daher erhalten sie Boni als Beteiligung am Unternehmenserfolg; die Richtlinien für die interne Zusammenarbeit haben sie maßgeblich mitgestaltet („Code of Conduct“). Flache Hierarchien sorgen dafür, „dass das Organigramm kein Gefängnis wird“, wie es Faggin ausdrückt.

Moderator: Ingo Leipner

Themenspeicher

Bitte nennen Sie uns Ihre Themenwünsche mit dem Kontaktformular oder registrieren Sie sich für den c2b-Talk-Newsletter. Mit diesem informieren wir Sie regelmäßig über die neuen Themen und Termine.

Home-Office – mit und ohne Kinder

Kinder sind toll – aber nicht im Büro! Deswegen durften Kinder bisher nur in Ausnahmefällen ins Büro kommen. Jetzt ist das Büro permanent in Kindernähe. Wie sorge ich als Chef, wie sorgen wir im Team dafür, dass „unsere“ Kinder versorgt sind? Geht das eigentlich uns alle was an – oder ist das ein individuelles Problem?

Moderator: Wolfram von Rotberg

Begleitet Menschen und Organisationen in Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. Schwerpunkte sind: Befragungen und qualitative Interviews für Unternehmenskulturdiagnosen, Leitlinien- und Strategie-Entwicklung, Potenzialanalysen bei der Personal- und Führungskräfteauswahl/-entwicklung und Systemisches Coaching.Mythos Start-up

Start-up-Unternehmen werden oftmals als hippe, junge Unternehmen mit hoher Motivation gehyped. In diesem Talk wollen wir darüber sprechen, wie Führung und Zusammenarbeit in jungen Unternehmen gelingt und vor welchen Hürden diese auch stehen können.

Moderatorin: Sabine Gilliar

Meine Anmeldung zum c2b-Talk und Themenwünsche

5 + 2 = ?

Informiert bleiben!

Hier können Sie unseren monatlichen Newsletter abonnieren oder alternativ unserer Xing-Gruppe beitreten und sich über aktuelle Termine und Themen unseres c2b-Talks informieren lassen.